akustischer Gitarren-Workshop der neuen ART

wer: richtet sich an ALLE, die Volkslieder
singen – begleiten – vortragen möchten
wie: OHNE NOTEN
individuell angepasster Einzelunterricht (persönliche Neigungen werden miteinbezogen und Interessen spezifisch gefördert)
was: Stilrichtungen:

  1. amerikanische Volkslieder, Bluegrass
    Begleitung, Flatpicking, Solos
  2. Irische Volkslieder, Reel/Hornpipes
    Begleitung, Fingerpicking, Solos
  3. englische Volkslieder
    Begleitung, Gesang
  4. schweizerische Volkslieder
    Begleitung, Gesang
Lehrmittel: Videos, Tonbänder
diverse und speziell für Sie ausgesuchte Texte und Bücher
elementarer Einstieg in die Theorie
Ziel:
  • Freude am Instrument zu fördern
  • Interesse, die Musik weiterzugeben
  • Basis festigen
  • Zusammenspiel mit anderen Instrumenten fördern
wo: siehe Seite “Kontakt”

modularer 5-String-Banjo-Workshop der neuen ART

wer: für interessierte und begeisterte 5-String-Banjo-Spieler
wie: OHNE NOTEN / mit Tabulaturen / Gehörbildung
individuell angepasster Einzelunterricht (persönliche Neigungen werden miteinbezogen und Interessen spezifisch gefördert)
was: Stilrichtungen:

  1. amerikanische Volkslieder
    traditionelle und moderne
  2. Scruggs-Style, 3-Finger-Picking
    Begleitung Vamp, Back up,
    Stilrichtungen diverser Banjospieler
Lehrmittel: eigener modularer Lehrgang
diverse Bücher in verschiedenen Stilrichtungen
Tonbandaufnahmen: Musikstücke werden in verschiedenen Geschwindigkeiten aufgenommen, erleichtert das Nachspielen der einzelnen Techniken
elementarer Einstieg in die Musik-Theorie
Ziel:
  • Freude am Instrument zu fördern
  • mit stufengerechtem Einstieg möglichst bald ein Stück zu spielen
  • im Scruggs-Style zu improvisieren (instrumental/Gesangsstücke)
  • das Zusammenspiel mit andern Instrumenten zu ermöglichen
wo: siehe Seite “Kontakt”

akustischer Kontrabass-Workshop der neuen ART

wer: für alle werdenden Bass-Spieler
wie: OHNE NOTEN
individuell angepasster Einzelunterricht (persönliche Neigungen werden miteinbezogen und Interessen spezifisch gefördert)
was: Stilrichtungen:

  1. amerikanische Volkslieder
  2. irische Volkslieder
  3. Volkslieder
Lehrmittel: CD, LP, Kassetten, Bücher
Workshop-Solos, zum Teil miteinbezogen bei Einzelunterricht mit anderen Instrumenten
praxisbezogener Gruppenunterricht (je noch vorhandenen Möglichkeiten Band-Erfahrung)
Ziel:
  • Freude am Instrument zu fördern
  • in einem Musikstück die “Wechsel” zu beherrschen
  • effizienter “Boden” einer Band ermöglichen mit
    • klarer Anschlagtechnik
    • genaue Tonhöhe und präziser Rhythmus
    • Auftakte und Übergänge
    • gutes Training erarbeiten
  • Tonmaterial für Solos aussuchen
  • spontan auf allen üblichen Tonarten zu spielen
  • Backup-Gesang oder Lead zu singen
wo: siehe Seite “Kontakt”

elementare Einführung in die Musiktheorie der neuen ART

warum:die in dieser Schule enthaltenen Informationen sind für den täglichen Umgang mit Musik unbedingt notwendig

wer: für alle Musiker

  • Instrumentalisten
  • Vokalisten
  • Komponisten
  • Musiklehrer
  • Schüler
wie: mit Hilfe des modularen Lehrganges können Thema um Thema gezielt erarbeitet werden
z.B.

  • das tonale System
  • Elemente der Harmonielehre (Intervalle – Dreiklänge – Quintenzirkel – Vierklänge und deren Erweiterungen, usw.

jedes Kapitel schliesst mit Übungen zur Selbstkontrolle ab

Lehrmittel: die neue Harmonielehre von Frank Haunschild;
ein musikalisches Arbeitsbuch für Folk, Klassik, Rock, Pop und Jazz
Ziel:
  • begleitend zum Unterricht praxisbezogener Theorie
  • Umsetzung auf das Instrument (Banjo-Gitarre) noch amerikanischem Muster
  • Musiktheorie in den Zusammenhang bringen, um die Freude am Instrument zu fördern
wo: siehe Seite “Kontakt”